Video
Feedback
Newsletter
Drucken

Studium

Ihre Tochter/Ihr Sohn möchte studieren, ist sich aber noch nicht sicher, welches Studium sie/er wählen soll? Es geht auch um die Frage, ob ihr/ihm ein Universitätsstudium oder ein Studium an einer Fachhochschule eher liegt? Beide Möglichkeiten haben Vor- und Nachteile. An einer Universität gibt es mehr Freiheiten und weniger Praxis, an einer Fachhochschule ist die Anwesenheitspflicht einzuhalten, dafür ist hier die Ausbildungszeit meist kürzer. Diese Entscheidung hängt aber natürlich auch von der Studienrichtung ab.

Die Anzahl der unterschiedlichen Studiengänge ist in den letzten Jahren ständig gestiegen. Daher sollte Ihr Kind sich im Vorfeld unbedingt gründlich über alle Möglichkeiten informieren. 


Links zum Thema Studieren

Das Informationsportal der Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH) vermittelt über einfache Suchfunktionen grundlegende Informationen über das Studienangebot an allen Hochschulen in Österreich.
www.studienplattform.at 

Informationen zu Fachhochschulen und Fachhochschulstudien
www.fhr.ac.at
www.fachhochschulen.at

Infos über Studienrichtungen, Universitäten, Fachhochschulen
www.studieren.at

Information und Beratung zu allen Studienmöglichkeiten an Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen, Kollegs Begabungs- und Interessentestung für MaturantInnen.
www.ausbildungsberatung.at 

Ihre Tochter interessiert sich für ein technisches Studium? Hier gibt´s tolle Unterstützung.
www.fit.tugraz.at 

Online-Studienführer und Informationen zu Universitäten
www.studienwahl.at
www.studierenprobieren.at
www.unigate.at

Psychologische Beratungsstelle für Studierende
www.studierendenberatung.at 

Studienberatung der Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH)
www.oeh.ac.at

Hochschulombudsmann, die erste Anlaufstelle bei Problemen und Fragen rund ums Studium.
www.hochschulombudsmann.at 

Hier beginnt das Studium. Überblick zur Registrierung und Zulassung zum Bachelor-, Master- und Diplomstudium.
www.studienbeginn.at 

Wissen//Finden der österreichische Forschungsatlas.
www.forschungsatlas.at 

Beratung und Service für Studierende mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen und Behinderungen an der Uni Graz
zis.uni-graz.at 

Studieren mit Behinderung und/oder chronischen Erkrankungen an der TU Graz
www.tugraz.at 

Matura, was tun? Der aktuelle MATURANTEN-GUIDE
www.careerverlag.at 

Was will ich werden? Der Online-Studienwahltest
www.studieren-studium.com 

Tipp

Für den Studienbeginn gelten neue Zugangsregeln sowie Anmeldefristen! Informationen online auf www.studienbeginn.at

Hinweis

Sie müssen natürlich auch überlegen, wie ein Studium finanziert werden kann. Infos zu Beihilfen, Förderungen und Stipendien gibt´s hier.

Tag der offenen Tür

An den Unis und FHs gibt es meistens Tage der offenen Tür, wo Ihre Tochter/Ihr Sohn sich informieren und beraten lassen kann.

Direkt zur Angebotslandkarte: Kategorie Infoveranstaltungen / Berufsinformationsmessen

Berufsreifeprüfung

Studieren ohne Matura? Kein Problem. >>Berufsreifeprüfung

Die Webseite Jugendwegweiser wurde im Rahmen des ESF SP 2 "Schnittstelle Bildung - Arbeitsmarkt" entwickelt. Mit Unterstützung von:
Arbeitsmarktservice Steiermark AK Steiermark Das Land Steiermark (Gesellschaft und Gernerationen) Bundessozialamt